.
Beruf und Ausbildung
Nach der Grundschule in Meckenheim, Gielsdorf und Oedekoven
besuchte ich das Helmholtz-Gymnasium in Bonn-Duisdorf. Die Schulzeit habe ich mit dem Abitur in den Prüfungsfächern Mathematik, Physik, Deutsch und Erdkunde erfolgreich abgeschlossen.

Praktische Berufserfahrung konnte ich u.a. durch Fernmeldearbeiten bei der SEL AG sammeln. Hier war ich u.a. bei der Betreuung des Großschaltercitomaten des Wirtschaftsministeriums in Bonn, beim Service für den Herkomaten u.a. der Sparkasse Mönchengladbach und im Bereich der Umrüstung der TK-Systeme Unimat 4070 von Stufe 1 auf Stufe 2 mit "Wrap-Technologie" tätig.
Parallel zum Studium war ich in den Bereichen Montageleitung, Marketing sowie Lohn- und Finanzbuchhaltung tätig.

Mein erstes Studium absolvierte ich an der Fachhochschule Köln im Bereich Nachrichtentechnik und habe dieses erfolgreich als Diplom-Ingenieur abgeschlossen. Meine Diplomarbeit beschäftigte sich mit dem Thema der Übernahme von Fernsehtextdaten in einen Tischrechner und insbesondere der Optimierung der Seitenanwahl. Die Arbeit Bestand aus einem praktischen Teil (Hard- und Softwaredesign) und der schriftlichen Dokumentation.

Mein zweites Studium habe ich in den letzten Jahren als berufsbegleitendes Fernstudium im Bereich Wirtschaft der Hamburger Fernhochschule mit Studienschwerpunkt Wirtschaftsinformatik mit Präsenzveranstaltungen in Düsseldorf und Stuttgart erfolgreich absolviert. Hierbei erstellte ich u.a. Studienarbeiten im Bereich Betriebspsychologie und in Wirtschaftsinformatik beschäftigte ich mich mit der Problematik der Anforderungen an Unternehmensnetze bei Einführung von Voice-over-IP. Meine Diplomarbeit erstellte ich im Themenbereich E-Business am Studienzentrum Nürnberg. Hier beschäftigte ich mich mit den "Chancen mittelständischer Unternehmen durch die Einführung eines regionalen elektronischen Marktplatzes am Beispiel der Gemeinde Alfter". Nach erfolgreichem Abschluss dieses Studiums darf ich mich jetzt zusätzlich Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH) nennen.

Beruflich tätig bin ich in unserem 1951 gegründeten Familienunternehmen Telefon- u. Signalbau W. Richter GmbH & Co. KG in Bonn. Hier bin ich seit 1989 Geschäftsführer.